Herzlich willkommen beim Hundesport-Team-Osnabrück.
    Herzlich willkommen beim Hundesport-Team-Osnabrück.                                                                                                                                                               

Play and Work:

Praktischer geht es mit unseren Hunden nicht. Wir reden nicht nur was Sie tun können oder sollten, wir können es  zeigen und wollen es hier mit Play and Work tun.

Vom 1.Treffen bis zum letzten Treffen, ist es eine gleichbleibende Gruppe. Jeder Teilnehmer kann nach jedem Treffen entscheiden ob er weiter macht oder er alleine weiter kommt.

Neuzugänge sind während der 3 Treffen nicht möglich, die nächste ist ab mitteJuni 2019 geplant.

Auch einen Termin für unsere Übungsstunde kann Ihnen einen Eindruck vom Aufbau mit Play and Work bieten.

 

Warum braucht man P & W.

Darum!

Sie lernen warum der Hund nicht wie ein Mensch denkt.

Der Hund konzentriert sich nur auf Sie, ist Aufmerksam und lässt sich nicht von anderen Hunden ablenken. Er erfüllt zuverlässig die Aufgaben weil es ihm Spass macht und dem Füssler (Hundler(in) auch.

 

Wir zeigen über Play and Work alles.

Nicht nur als Jagttriebersatz, sondern nutzen die Methode als Mittel für die gewünschten Zwecke, individuell für jedes Team.

Die Zwecke sind für jeden Hundler oft unterschiedlich, wie jedes Mensch-Hund-Team unterschiedlich ist.

Play and Work ist auch unterschiedlich und total flexibel.

 

Inhalt:

Die Dauer, der jeweiligen  Treffen, beträgt

ca. 90 Minuten, auf dem Platz

am Nordhausweg 17, in Osnabrück Hellern.

         

Die Gäste (Teilnehmer) sind aktiv zum diskutieren und zum Fragen stellen eingeladen. Wir wollen unser Play and Work so nah bringen, dass die Teilnehmer zu Hause diese neuen Dinge mit Ihren Hunden es auch machen können und beim nächsten Treffen wird gemeinsam alles verbessert.

Es wird bei jeden  neuen Treffen neue Aufgaben für das Team mitgeben.

 

Kreativ und nie langweilig ist Play and Work.

Beim Gassigang, im Garten oder an irgend einer anderen Stelle soll es konditioniert  werden.(generalisiert)

2.Treffen:

Fester Termin, wird mit den Teilnehmern besprochen, Abstand ca. 4 Wochen.

 

3. Treffen.

Es wird auch wieder nach Absprache mit allen Teilnehmern beim 2. Treffen besprochen. Ca. 4 Wochen später findet das 3. Treffen statt.

Das könnte ausserhalb der gewohnten Umgebung werden um auch hier zu zeigen, wie wichtig Generalisierung im Training ist und wann der Zeitpunkt dafür der geeignete und richtige ist. 

 

Schlusswort:

Play and Work kann für jeden Hund als Belohnprinzip aufgebaut werden. 

Es funktioniert immer. Natürlich muss man bei einigen Hunden etwas länger üben, wenn Sie älter sind und vor allen damit nie gefördert wurden.

Auch muss der Hundehalter sich mit seiner Körperhaltung und dem Bezahlsystem vertraut machen, nicht jeder möchte so ausbilden.

So sehen wir auch immer, die Notwendigkeit, sich auf jeden Hund und jedes Team individuell einzustellen.

Zum Lernen gibt es keinen besseren Ort als zu Hause, wo am Anfang alles ein bisschen unbeholfen aussehen kann und es dann in aller Ruhe probiert wird.

Man ist nicht unter den kritischen Augen der Teilnehmer und des Trainers.

In aller Ruhe trainiert man mit dem Hund.

Mit unsicheren Hunden muss man Geduld haben, hier ist das Heim ideal.

 

Unsere Jahrzehnte (n) lange Ausbildungserfahrung von Erziehungskursen gibt uns mit Play and Work noch bessere Ergebnisse für unsere Teams.

Mit Videoaufnahmen können wir heute sogar in der Zeit Hilfestellungen geben.

 

Neue Play and Work Gruppe ab Oktober 2019!

Eine neue Vorstellung dieser Aufmerksam- und Bindungsmethode unter Umweltreizen und anderen Hunden planen wir nach unserer B

egleithundprüfung die am 24. Aug. 2019 statt finden wird.

Herzlichen Glückwunsch!

Platz 3 u. Platz 4.

Mannschaftssieg Platz 3
2 Teams je 3 Teilnehmer

Herzlichen Glückwunsch

facebook hstverein

Neue Fotos 2019

vom 24.08.2019

facebook hstverein

Unsere Sponsoren:

Anwaltskanzlei Britta Tornow

Welpen- u. Junghundförderung

ab Okt. 2019

Kontaktformular

Info

LINK  NOZ

Obility 2019 Workshop

Foto: Carolin Hlawatsch
NALOUX

NOZ -Video

Unser Hunde-Treibball

Besucherzähler

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
©DVG Hundesport-Team-Osnabrück