Hunde sind unsere Lebenspartner, unsere Begleiter in der Freizeit, im Sport und im Beruf. Die Grundausbildung bei uns ist der führige Begleithund. Einzeltraining Kleine Gruppe weiter im Einzeltraining Gruppentraining. Gerne geben wir weitere Informationen.
  Hunde sind unsere Lebenspartner, unsere Begleiter in der Freizeit, im Sport und im Beruf. Die Grundausbildung bei uns ist der führige Begleithund.EinzeltrainingKleine Gruppe weiter im EinzeltrainingGruppentraining.Gerne geben wir weitere Informationen.                                                                                                                                                                                               

Schutzdienst

Abteilung C

Was heute keiner mehr sehen will, Training mit Einwirkungen.

Unser Tipp Abt. Schutzdienst, es gibt ja noch einige Ortsgruppe hier.

 

Wir können hier für keinen Verein im Umkreis von (150 km)empfehlen,auch keinen Trainer. Der Sport ist nicht mehr attraktiv und ist er noch Zeitgemäß?

 

Anspruchsvoll ist die Schutzhundausbildung, Zeitaufwendig und man kann sehr viel lernen. Antijagttrainng ist nicht so viel, Aggression und ein abrufen in die Unterordnung, all diese Dinge werden dort in hoher Trieblage kontrolliert.

 

Es wird für ein proffessionelles Training heute viel investiert.

Ein Hund der von 2012 bis 2019 erfolgreich in der Sparte geführte wurde,

hat an einen Trainer ca. 20.000,00 Euro gezalt. War auf Weltmeisterschaften.

Das ist dann ein Erfolg für den Investor.

Das was in Vereinen an Trainern für die Schutzhundausbildung geboten wird ist oft kostenlos. Es wird auch nicht so proffessionel trainiert. Daher stellt sich die Frage was will man mit der Schutzhundausbildung im Privatleben und wie will man Hunde mit soviel unnatürlichen Reizlagen heute noch trainieren.

 

Darum haben wir uns im Verein gegen diese Sportart entschieden.

Denn sie ist nicht mehr Zeitgemäß. Die Hunde auf den Trainngsplätzen und Hundeschulen sind nicht mehr Deutsche Schäferhund.

Diese Abteilung wird in unseren Verein nicht angeboten, sehr

wohl die volle Unterstütung in Fährte und Unterordnung.

 

Der Ansruch in der Unterordnung liegt unter dem der Obedience Klasse 3.

Daher sind wir hier mit sehr gut vorbereitet.

Fährtenhundausbildung ist sehr Zeitintensiv, aber die

IGP Fährten sind innerhalb einer rechts kurzen Zeit eine schöne Alternative.

Unsere Sponsoren:

Anwaltskanzlei Britta Tornow
NALOUX

Besucherzähler

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
©DVG Hundesport-Team-Osnabrück Play and Work